Aktuelles


29. November 2018

Informationsanlass zum Thema Familiennachzug

Donnerstag, 29. November 2018, 18.00 – 20.00 Uhr, im Alten Spital, Oberer Winkel 2 in Solothurn

Sie erhalten rechtliche Informationen zum Familiennachzug von Angehörigen aus einem Drittstaat (nicht EU/EFTA Land) und zu deren Integration in der Schweiz.

 

Inhalt:

  • Rechtliche Informationen (Referentin vom Migrationsamt Solothurn)
  • Informationen zur Integration in der Schweiz (Referentin von frabina)

Zielpublikum:

  • Personen aus dem Kanton Solothurn, welche ihre Familienangehörigen aus einem Drittstaat in die Schweiz nachziehen möchten oder bereits nachgezogen habe
  • Fachpersonen
  • Weitere Interessierte 

 

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig, die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Download
Flyer Familiennachzug
Flyer November 2018 Familiennachzug Solo
Adobe Acrobat Dokument 220.2 KB

6. November 2018

Gönner-Apéro

frabina lädt ihre Gönner und Spender zu folgendem Anlass ein:

am Donnerstag, 6. November 2018, 18.00 – ca. 20.30 Uhr an der Kapellenstrasse 24 im Parterre

 

Programm

·  Begrüssung; Petra Schmäh Vorstand frabina,

·  Vorstellung der Arbeit und des Teams von frabina; Esther Hubacher, Stellenleiterin

·  Referat „1 Paar + 2 religionen = Chancen und Risiken für interreligöse Paarbeziehungen“

   Stefan Huber, Professor für Empirische Religionsforschung und Theorie der interreligiösen   Kommunikation, Universität Bern

   Wie hat sich die religiöse Landschaft in den letzten 50 Jahren entwickelt? Wie kann sich die soziale   Umwelt auf die Paar-Konstellation und ihre Beziehungs-dynamik auswirken? Erkenntnisse aus der   aktuellen Forschung.

·  Gemeinsamer Austausch beim Apéro. 


26. Mai 2018

Workshop mit Brunch für binationale Familien

Samstag, 26. Mai 2018, 9.00 – 12.00 Uhr, Kapellenstr. 24, 3011 Bern

Gemeinsamer Brunch mit anschliessendem Workshop über die Besonderheiten binationaler Familien mit Fachpersonen von frabina. Mit Kinderbetreuung. Kosten: CHF 15.— pro Person (Kinder gratis).

Anmeldefrist bis 18.05.2018 verlängert, info@frabina.ch

Download
Flyer Brunch
Flyer 15.05.2018 Sweet and Sour.pdf
Adobe Acrobat Dokument 282.2 KB

15. Mai 2018

«schön isch anders» – Kabarett-Abend mit «sweet + sauer»

Dienstag, 15. Mai 2018, 19.00 Uhr, Heiliggeistkirche Bern

Lilu und Tömu sind ein typisches binationales Paar: sie aus Manila, er

aus Steffisburg. Mit viel Humor und  Musik plaudern die beiden von

de Fettnäpfchen ihrer multikulturellen Beziehung.

Eintritt frei, Kollekte.

 

Download
Flyer sweet + sour
Flyer 15.05.2018 Sweet and Sour Flyerlin
Adobe Acrobat Dokument 282.2 KB

8. - 30. Mai 2018

"Destination Liebe" - binationale Liebesgeschichten im Porträt

Die Ausstellung "Destination Liebe", welche fünf binationale Paare in Bild, Foto und Text porträtiert wird erneut gezeigt. Im Wonnemonat Mai rückt die offene kirche bern binationale Liebesgeschichten näher ins Zentrum und beleuchtet sie mit einem forschend universitären Blick, aus künstlerischer Sicht und einer Portion Humor. Die Ausstellung sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm wird vom 8. bis 30. Mai in der Heiliggeistkirche Bern gezeigt.

Download
Flyer Destination Liebe - offene kirche bern
Programm von 8. - 30. Mai 2018
frabina_def_low.pdf
Adobe Acrobat Dokument 257.2 KB

März 2018

Jahresbericht 2017

Von Erich Kästner stammt das Zitat «Aus den Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.» frabina betreut Menschen mit Migrationshintergrund und Paare in gemischtnationalen Beziehungen, denen die Gesellschaft seit jeher sperrige Steine in den Weg legt. Sie kommen zu uns, weil diese Steine oftmals schwer zu bewegen oder zu zerkleinern sind. frabina ist dann helfende Baumeisterin. Im Jahresbericht erfahren Sie was frabina im Jahr 2017 beschäftigt hat. 

Download
Jahresbericht 2017
frabina_Jahresbericht_2017_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

24.  März 2018, 20.00 Uhr

Spoken Word gegen Rassismus und Diskriminierung

Im Rahmen der Aktionswoche gegen Rassismus des Kantons Solothurn lädt frabina ein:

Texte von Stefanie Grob und Amina Abdulkadir zum Thema Rassismus und Diskriminierung mit anschliessender Diskussions- und Fragerunde. 

Die Veranstaltung ist öffentlich. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Es wird eine Kollekte erhoben. Barbetrieb von Refugees Welcome Olten.

Wir freuen uns, Sie an der Veranstaltung begrüssen zu dürfen!

Download
Spoken Word gegen Rassismus und Diskriminierung
Samstag, 24. März 2018, 20.00 Uhr im Cultibo
Flyer 24.03.18 Antirass Variante 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 242.0 KB